Unsere bisherigen Förderer von A-Z:

Radio Mama

Seit Herbst 2013 hat Radio RUMMS auch den ganz kleinen und ihren Eltern etwas zu bieten. Dank des Projektes "Radio Mama" können Eltern von Frühgeborenen im Studio ihre Stimmen, Texte und Lieder aufnehmen und das passende Equipment zum Abspielen im Inkubator oder Wärmebettchen ausleihen. 

Kommt ein Kind sehr früh zur Welt, haben Eltern nicht rund um die Uhr die Möglichkeit bei ihrem Kind zu sein. Ist es während der Abwesenheit der Eltern unruhig, kann die Stimme von Mutter oder Vater dazu beitragen, das Kind schneller zu beruhigen. Zudem sind die Aufnahmen vermutlich eine für das Kind willkommene Abwechslung von den Geräuschen der Geräte, über das es versorgt wird.

Das nach dem Beispiel des Projektes am Perinatalzentrum der Uniklinik Köln umgesetzte Angebot findet auch in der UMM bereits regen Anklang. Jeweils freitags von 10 bis 12 Uhr haben Eltern außerhalb der baden-württembergischen Schulferien die Möglichkeit, im Studio von Radio RUMMS vorbeizukommen und sich zu informieren. Neben den Ausleihmöglichkeiten von Aufnahme- und Abspielgeräten sowie Aufnahmen mit dem Studioequipment zu machen, warten hier auch Informationen zum Thema Selbsthilfe für Frühcheneltern.

Auch Radio Mama ist ausschließlich spendenfinanziert und kann damit von Eltern kostenlos genutzt werden.

Weitere Informationen findet Sie auch in unserem Faltblatt.